Komplette Außenanlage in Sandstein erstellt
Hausel-Darmstadt-2016-1
Bei dieser Außenanlage fanden wir einen sehr sandigen Untergrund vor. Um langlebige Tragfähigkeit zu gewährleisten wurde dieser zunächst 40cm tief abgetragen und mit steinigem Material aufgefüllt. Wegen des weichen Untergrundes wurde zur besseren Lastenverteilung eine Lage Vlies zwischen die Schichten eingelegt.
Die Hauseinfahrt und Hoffläche wurde mit rosafarbenen, zeitlos-schönen Pflastersteinen belegt, die von kontrastierenden anthrazitfarbenen Bordüren unterbrochen werden.
Dieser Farbton wiederholt sich in den Unicom-Platten, mit dem der Eingangsbereich und die Terrasse belegt wurden.
Das Gesamteindruck der Außenanlagen sollte das Herz jedes Hausbesitzers höher schlagen lassen, denn an Langlebigkeit, Kreativität und grundsolider Arbeit sucht dieses Projekt seinesgleichen!

Hangschutz aus Muschelkalksteinen
Neubau-Aussenanlage-1
Der Bauherr entschied sich für eine effektvolle schwarz-weisse Pflasterung. Das K4 Pflaster der Treppe wurde wasserundurchlässig verfugt, um eine hohe Langlebigkeit zu gewährleisten.
Schön zu sehen, wie die großformatigen Muschelkalkstein-Blöcke der Hangschutzmauer mit der Geradlinigkeit der Pflasterfläche kontrastieren. Aus kleineren Natur-Muschelkalksteinen wurde die Einfassung der Terasse sowie eine kleine Treppe zum Garten erstellt und langlebig verfugt.
Nach Fertigstellung der Außenflächen macht das Gebäude einen sauberen, repräsentativen Eindruck.
Neugestaltung der Gartenanlage
gartenanlage-1
Die alten Pflasterflächen rund um das Haus machten keinen guten Eindruck mehr, sie waren im Laufe der Jahre unansehnlich gworden.
Rund um das Haus wurden die gesamten Verkehrsflächen neu gestaltet und geben dem Anwesen jetzt einen geradlinigen, noblen Charakter.
Es wurde Drainagepflaster im "wilden Verbund" gelegt und mit Epoxydharz ausgefugt, um Unkrautbewuchs zu verhindern.
Vor allem die vergößerte und mit modernen Marmorplatten belegte Terrasse lädt zum Wohlfühlen ein!
Der erste Eindruck des Hauses ist jetzt modern, wohl strukturiert und großzügig!
Ein Garten wird zur Parkanlage
2017-Parkaehnlicher-Garten-61
Der gesamte Außenbereich des Hauses wirkte überaltert und auch mit dem alten Garten war kein Staat mehr zu machen. Die junge Familie wünschte sich eine großzügige Rasenfläche für ihre Kinder und eine Terrasse, auf den auch ein großer Grillplatz passt. Die Firma Winkler GaLa-Bau verwirklichte und übertraf mit vielen kreativen Ideen die Vorstellungen der Bauherren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: die vormals aus vielen abschüssigen Flächen bestehende Gartenanlage wurde mit einer Hangschutzmauer versehen und viel Erdreich dahinter aufgeschüttet um die Fläche zu begradigen und zu vergrößern. Die wesentlich größere Terrassenfläche sowie alle Treppen wurden mit Feinsteinzeug belegt, die Hauseinfahrt ebenfalls neu gepflastert. Besonderes Highlight aber ist der Einbau von LED-Bodenstrahlern für die effektvolle abendliche Beleuchtung. Mehr dazu
unter Night-Vision
.
Wir bieten unsere Dienstleistungen auch in ganz Baden-Württemberg an und freuen uns auf Ihre
Anfrage
!
Wohlfühlgarten mit rosa Sandstein gestaltet
2015-Wohlfuehlgarten-aus-rosa-Sandstein-1
Der Garten sollte ein völlig neues Gesicht erhalten, das lebendig strukturiert ist und nicht nur das Auge zum Verweilen einlädt.
Dazu wurden die Wege mit Naturstein-Würfeln aus indischem rosa Sandstein belegt und mit Epoxydharz gegen Unkrautwuchs verfugt. Es entstand eine zusätzliche Liegeterrasse ais weissen Granitplatten, eine Außendusche und diverse Deko-Flächen und -Beete.
Praktischer Rollrasen bedeckt nach gründlicher Vorbereitung des Erdreiches die Grünfläche. Der in den Boden eingearbeitete Pferdemist und darüber eine Sandschicht zur Feuchtigkeitsspeicherung garantieren viele Jahre lang saftiges Grün.
Durch Einsatz unterschiedlicher Materialien und deren kreativer Aufteilung entstand in diesem Garten eine echte "Wohlfühl-Oase" für die ganze Familie und Gäste.
Kreative Gestaltung der Außenanlage eines Neubau
2015-Gestaltung-Aussenanlage-Neubau-1
Passend zum modernen Stil des Hauses wurden sämtliche Verkehrswege um's Haus mit K4 Drainagepflaster belegt, mit Epoxydharz verfugt und zur Auflockerung mit Randbordüren abgesetzt. Ein Sichtschutz zum Nachbarn sollte aus Muschelkalksteinen erstellt werden. Aus Kostengründen wurden die Muschelkalkmauern nicht in Speis gesetzt, sondern in vollverzinkte, komplett geschweisste Gabbionenkörbe eingebracht.
Während der Bauarbeiten kam das Team von Winkler-Ga-La-Bau auf die Idee, die große Pflasterfläche durch schwarze Betonplatten zu unterbrechen und eine Ecke freizulassen und mit Basaltkies zu füllen. Dort wird der spätere Grillplatz entstehen.
Der Bauherr ist von den kreativen Ideen und der sauberen Ausführung der Arbeiten begeistert.
Außenbereiche neu gestaltet inkl. einfacher 3D Visualisierung
2014-Pflasterung-Aussenbereich-1
Durch die alte, mit teilweise schadhaften Waschbetonplatten belegte Garageneinfahrt machte das gesamte Anwesen keinen repräsentativen Eindruck mehr. Es sollte eine neue, pflegeleichte Pflasterung der Einfahrt sowie ein neuer Freisitz mit Hochbeeten im hinteren Gartenbereich erstellt werden. Die 3D-Planungs-Visualisierung erleichterte dem Hausherrn die Entscheidung wesentlich. Bei Auftragsvergabe ist die 3D-Planung übrigens inklusive.
Insgesamt wurden 90 Tonnen Massen bewegt, aber es lohnte sich: das Haus wurde mit der neuen Einfahrt und dem einladend gestalteten Freisitz nicht nur optisch aufgewertet!
Außenbereiche modern und geradlinig gestaltet
Moderne-Gestaltung-des-Aussenbereiches-1
Passend zum modernen Stil des Hauses in Erbach wurde der gesamte Außenbereich gestaltet. Der Carport ist auf Betonfundament gesetzt mit Schalbetonsteinen und Stahlbewehrung im Kern erstellt. Die Untergründe rund um das Haus werden vorbereitet. Die Terrassenfläche wird mit großformatigen Platten belegt und mit einem Rand aus Naturstein-Würfeln eingefasst. Auch vor dem Haus werden Natursteinwürfel eingesetzt, um die einzelnen Flächen optisch voreinander zu trennen. Diese sind mit Harz anstatt Zement ausgefugt, zur Vorbeugung von Rissbildung und daraus resultierender Auffrierung des Materials.
Das Anwesen macht am Schluss rundum einen repräsentativen Eindruck.
50 Jahre alte Außenanlage neu gestaltet
2014-Pflasterarbeiten-Steingarten-1
Der vor vielen Jahren angelegte Vorgarten wirkte altmodisch und benötigte dringend eine Modernisierung. Zur Planungserleichterung wurden 3D-Planungsvisualisierungen erstellt - bei Auftragsvergabe kostenlos. Die Verkehrswege wurde realisiert mit hellen Granitplatten, in Drainagebett verlegten. Als Imprägnierung wurden diese zuvor mehrmals grundiert und imprägniert. Die Fugen sind mit Epoxidharz geschlossen, um Unkrautbewuchs zu verhindern. Diverse helle und dunkle Granitpalisaden und drei mit flüssigem Kunststoff versiegelte Schieferplatten wurden als dekorativer Blickfang gesetzt. Spannung erzeugen die hellen und dunklen Flächen und die akzentuiert gepflanzten Büsche. Die Haustreppe mit Ihren maßangefertigten hellen Granitstufen wird durch die mehrmalige Grundierung und Versiegelung lange Zeit einen schönen Anblick bieten.
Feriendomizil modernisiert
2017-Feriendomizil-11
Ein herrliches Feriengrundstück hatte der Bauherr erworben, nur die Außenbereiche mit seinen Wegen und Terrassenflächen aus alten Waschbetonsteinen und vor allem der fehlende Hangschutz sollte ersetzt bzw. neu erstellt werden.
Mit Hilfe der Firma Winkler GaLa-Bau wurde aus dem "häßlichen Entlein" ein strahlend schönes Anwesen, wo man sich gut erholen kann!
Umfangreiche Erd- und Baggerarbeiten sowie viele kreative Ideen des Team von GaLa-Bau erzielten dieses sehenswerte Ergebnis.

Außenflächen eines Gutshofes
2015-Gutshof-1
Der alte Gutshof sollte eine schöne, kreative, aber doch günstige Neugestaltung des Außenbereiches erfahren. Nach dem Abriss der alten Betonflächen begann der Aufbau kleiner Sandstein-Einfassungsmauern, die den alten Stil des Gebäudes noch untersteichen.
Die bis zum Gewölbekeller ausgegrabene Hauswand wurde verputzt und gegen Feuchtigkeit versiegelt.
Da in Regenmonaten oft Probleme mit Feuchtigkeit im Gewölbekeller auftraten, wurde kein Drainpflaster verlegt. Das schöne Muschelkalkpflaster gibt dem Anwesen jetzt eine großzügige, repräsentative Vorderansicht.
Neugestaltung der Freiflächen rund um's Haus
2013-04-waechtersbach-pflasterbau-16
Zur endgültigen Fertigstellung des Hauses fehlten noch alle Verkehrswege. Das Team von Winkler-GaLa-Bau wurde mit der kreativen Gestaltung des Außenbereiches beauftragt.
Keine leichte Aufgabe durch die unterschiedlichen Höhen und die Nähe zum Nachbargrundstück. Die meisten gepflasterten Flächen wurden mit Heilbronner Antikpflaster belegt und wenn nötig mit Spritzschutz aus Antrazitrabatten versehen. Der Materialmix im Eingangsbereich ist mit kreativen Elementen aufgelockert worden und wirkt jetzt lebendig und einladend.
Freifläche vor dem Haus kreativ gepflastert
2013-03-Pflastern-Hauseinfahrt-4
Erst mit Fertigstellung der Freifläche vor dem Haus ist der Hausbau wirklich abgeschlossen.
Das abschüssige Grundstück mit verschiedenen Neigungswinkeln stellte das Team von Winkler-GaLa-Bau vor eine kreative Herausforderung. Es wurden hellgraue Granit-Palisaden und graue Pflastersteine mit beigen Jurastein-Blöcken kombiniert, was der Fläche Struktur und Lebendigkeit verleiht.
Ein besonderes Detail ist die Hausnummer, die in die Steingabione eingearbeitet wurde. Die zu Garten hin abfallende Fläche ist mit einem kleinen Hochbeet überbrückt worden.
Kreativ gepflasterter Eingangsbereich
Hauseingangsbereich-mit-3D-Planung-16
Der alte Weg zur Haustür war diesen Hausbesitzern in Hettingen zu altbacken.
Nach eingehender Beratung wurde eine 3D-Planung erstellt (siehe auch Animation auf der Startseite) und genau nach dieser Planung der gesamte Eingangsbereich neu gestaltet. Durch die Verwendung von drei verschiedenen Steinarten und -farben konnte die Fläche originell strukturiert werden.
Alle Fugen wurden mit Epoxydharz verfugt. Da diese drainagefähig ist - das Wasser kann in den Fugen ablaufen - sind keine zusätzlichen Abwassergebühren zu zahlen.
Viele wunderschöne kleine Details ergeben einen Hauseingangs-Bereich, wie ihn sonst niemand hat!
Gestaltung Eingangsbereich mit Basaltwürfelkunst
basaltwuerfel-3
Es ist wirklich keine einfache Aufgabe, geradlinige Schriftzeichen in einer Fläche aus Basaltwürfeln einzufügen. Der Besitzer dieses Hauses in Weisbach wollte unbedingt seinen Namen in Stein "verewigt" sehen. Mit dem Ergebnis ist er sehr zufrieden und stolz auf dieses einmalige Treppen-Podest. Auch die Einfahrt wurde fachgerecht mit Betonsteinen gepflastert und das Haus macht jetzt einen gediegenen Eindruck.
Neugestaltung des Eingangsbereiches Restaurant „Zur Wanderslust”
2014-Pflasterarbeiten-Restaurant-8
Das traditionsreiche Wirtshaus mit Pension und Hotel sollte eine ins Ortsbild passende Sanierung des Gehweges vor dem Lokal erhalten.
Nach Abriss aller maroder Teile wurde eine fachgerecht mit Stahl bewehrte und sicher mit dem Haus verbundene Einfassung für den Bierzugang erstellt und mit Muschelkalkblendern verkleidet. Diese fügt sich harmonisch ins Ortsbild ein.
In die kreativ mit Drainagepflaster gepflasterte Fläche wurden auf Anregung von Winkler-Gala-Bau praktische und sparsame LED Weißlicht Strahler integriert, die ab sofort für eine attraktive Außenbeleuchtung sorgen.
Neu gepflasterte Hofanlage
hofanlage-1
Der Eingangsbereich des Hauses in Mosbach wurde von Grund auf erneuert. Wo einst noch Hecken und kleine Grasflächen den Eingangsbereich umfassten, stehen jetzt weisse, moderne Mauern und vermitteln einen gepflegten, sauberen Eindruck.
Die Innenfläche wurde im "wilden Verbund" gepflastert und mit kreativen Details versehen: ein gepflastertes Rondell mit Fertigbausteinen in der Mite der rechten Hoffläche, schwarze Klinker zur Verzierung der sonst allzu glatten Mauer und ein Viertelkreis in der linken Ecke der Hoffläche, gefüllt mit weißem Marmorkies in Kombination mit schwarzen Palisaden.
Das Ergebnis ist ein rundum repräsentativer Eingangsbereich.
Erneuerung einer Freifläche vor dem Haus
porphyr-natursteinpflaster-1
Die alten Betonsteine hatten ausgedient und sollten einer hochwertigen neuen Pflasterung weichen. Es wurde ein besonders langlebiges Material gewählt: Porphyr, in aufwändigen Segmentbögen verlegt.
Als besonderes Higlight wurde auf Kundenwunsch ein lateinischer Ausspruch in hellerem Stein eingefügt.
Nach der Erneuerung erstahlt das ganze Grundstück wieder in repräsentativem Glanz!
Große Hochbelastungs-Pflasterfläche
2017-grosse-Pflasterflaeche-18
Ein Firmengelände sollte ein repräsentatives Aussehen erhalten. Gerade im Frühjahr übernehmen wir gerne auch einmal einfachste hochbelastungsfähige Pflasterarbeiten wie bei dieser Firma für Landmaschinen. Die bisher asphaltierte Fläche musste zunächst ausgebaggert und mit tragfähigem Schotter aufgefüllt werden. Der Untergrund wurde mehrfach verdichtet, um späteres Absinken zu vermeiden.
Diese gepflasterte Einfahrt wird viele Jahre allen denkbaren Belastungen standhalten!
Anfrage stellen ►